Praxis für Betriebswirt: Metro Unboxed

29. Januar, 2018 um 10:25 Uhr
Betriebswirt in der Metro

Das Studium zum Staatlich geprüften Betriebswirt an der DAA Wirtschaftsakademie lebt von der Verknüpfung von Theorie und Praxis. In diesem Zuge besuchen Betriebswirte regelmäßig Unternehmen oder Informationsmessen, um Impulse aus der realen Unternehmenstätigkeit für das eigene Studium zu erhalten.

 

Staatlich geprüfter Betriebswirt – Impulse aus der Wirtschaft

 

Die Dozentin für Marketing, Karin Floto-Werner, organisiert regelmäßig Unternehmensbesuche bei Start-up-Unternehmen wie die Gewürzmanufaktur Just Spices und informiert sich über aktuelle Ausstellungen im Bereich Wirtschaft. Ein großer Erfolg war der Besuch der Erlebnis-Ausstellung Metro Unboxed, die medial perfekt aufbereitete Informationen zum digitalen Handel der Zukunft aufzeigte. Über 38 spannende Themen und Projekte der Metro gaben Einblicke in den modernen Handel, nachhaltige Logistikkonzepte und digitale Zukunftstrends.

Die Metro als Spezialist für die Lebensmittelbranche zeigte anschaulich, wie in der Praxis maßgeschneiderte Lösungen für die Kunden entwickelt werden. In Spanien wird zum Beispiel an jeder Ecke frisch gepresster Orangensaft verkauft. Die Metro liefert dazu die nach Größe und Saftgehalt vorsortierten Orangen, so dass diese in die gängigen Saftpressen optimal passen. So wird aus nur zwei Orangen ein Saftglas gefüllt wird. In Indien bietet die Metro Konzepte an für die 12 Millionen nur 15 m² großen Lebensmittelgeschäfte, den Kiranas. Sie machen 95% der Branche aus. Den Metro-Leitspruch „Zukunft gemeinsam gestalten“ nahmen die angehenden Betriebswirte dann auch mit, um Ideen für ihre eigenen Marketingkonzepte umzusetzen.

„Ein sehr interessanter Tag mit vielen neuen Einblicken in moderne Handelskonzepte“, schloss Frau Floto-Werner. Sie freut sich darauf, die neuen Ansätze auf Projekte der Betriebswirte anwenden zu können.

Interesse geweckt? Lesen Sie weiter: