Zielgruppe

Wenn Du Deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern willst oder Dich beruflich neu orientierst, dann ist unser praxisnahes betriebswirtschaftliches Studium genau das Richtige für Dich! Du kannst Dich ganz auf das Vollzeitstudium konzentrieren und auf zahlreiche finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten zurückgreifen.

Du studierst kompakt an fünf Vormittagen in der Woche, so dass Dir genügend Zeit für eine mögliche Teilzeittätigkeit oder für die Erziehung und Betreuung der Kinder bleibt.

Erfahre mehr zum Staatlich geprüften Betriebswirt.

Zulassung

Du wirst zum Studium zugelassen, wenn Du eine Ausbildung in einem einschlägigen Ausbildungsberuf abgeschlossen hast und mindestens über die Fachoberschulreife (mittlere Reife) verfügst.
Zusätzlich ist eine Berufstätigkeit im Ausbildungsberuf von mindestens einem Jahr, die auch während des Fachschulstudiums abgeleistet werden kann, nachzuweisen.

Du verfügst nicht über eine abgeschlossene Ausbildung? Dann wirst Du zum Studium zugelassen, wenn Du über eine Berufserfahrung von mindestens fünf Jahren verfügst.

Beginn und Dauer

In der Regel kannst Du das Studium im April oder Oktober eines Jahres beginnen. Das Vollzeitstudium dauert insgesamt vier Semester.

Unterrichtszeiten

Die Unterrichtszeiten sind Montag bis Freitag von 08.15 Uhr – 13.15 Uhr, an wenigen Tagen bis 15.00 Uhr.

Abschluss

Zum Abschluss des Studiums legst Du schriftliche Prüfungen an drei Prüfungstagen in den Räumen der DAA Wirtschaftsakademie ab. Die Bewertung der Prüfungen erfolgt durch unsere Fachdozenten.

Erst mit erfolgreichem Bestehen der Abschlussprüfungen bist Du berechtigt, den geschützten Titel Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in zu führen.

Gebühren

Die Gebühr beträgt monatlich 145 € (3.480 € für vier Semester). Sie deckt die Kosten für die vom Förderverein VFF angebotenen Zusatzqualifikationen AdA, MOS und LCCI bzw. IELTS ab. Weitere Gebühren werden nicht erhoben.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Studium zu finanzieren. Hier bieten wir Dir eine kurze Übersicht zu den Förderungsmaßnahmen.

Förderung

AUFSTIEGS-BAFÖG – 100% FÖRDERUNG IM VOLLZEITSTUDIUM 

Das neue Aufstieg-BAföG ermöglicht den Aufstieg auf der Karriereleiter Schritt für Schritt – auf allen drei Fortbildungsstufen bis auf ‚Master-Niveau‘. Die finanzielle Unterstützung wird deutlich angehoben und muss künftig nicht zurückgezahlt werden. 

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek erklärt zu der neuen 100%-Förderung: 

„Berufliche Weiterbildung hat bei uns in Deutschland Priorität. Denn ein Spitzenland braucht Spitzenpersonal. Und unser Land ist im Wandel. Digitalisierung, Globalisierung und ein stärker werdender Wettbewerb: Um das zu meistern, brauchen wir die Besten. Wir brauchen Meister, Techniker, Betriebswirte und Erzieher. Wer dahin aufsteigen will, dem müssen wir den Weg ebnen. Darum schreiben wir die Erfolgsgeschichte des Aufstiegs-BAföG fort.“ 

Nach dem Aufstiegs-BAföG erhältst Du im Vollzeitstudium zum Staatlich geprüften Betriebswirt folgende Unterhaltsbeiträge je nach persönlichen Verhältnissen: Förderrechner 

Weitere Informationen und die Antragsformulare: Aufstiegs-BAföG.

Es gibt noch weitere Möglichkeiten, das Studium zu finanzieren.  

Hier bieten wir Dir eine kurze Übersicht zu den Förderungsmaßnahmen. 

Perspektiven

Der besondere Pluspunkt des Studiums zum Staatlich geprüften Betriebswirt ist die praxisnahe Ausbildung. Du empfiehlst Dich für anspruchsvolle Tätigkeiten in allen Branchen, in denen kaufmännische Laufbahnen möglich sind. Dabei kommen sowohl Großunternehmen als auch mittelständische Unternehmen im Industrie-, Handels- und Dienstleistungssektors in Frage.

In der öffentlichen Verwaltung ermöglicht Dir der Abschluss den Einstieg in den gehobenen Dienst. Für weitere Informationen wende Dich bitte an die entsprechende Behörde.

Hochschulabschluss

Nach Deinem Abschluss zum Staatlich geprüften Betriebswirt bieten wir Dir verschiedene Möglichkeiten, Dein Studium an unseren Partnerhochschulen fortzusetzen. Die bereits erbrachten Leistungen werden dabei anerkannt und umfassend angerechnet. So ist es Dir möglich, innerhalb kurzer Zeit einen der folgenden Hochschulabschlüsse zu erlangen: